Zwei Kellerräume haben wir selbst gefliest

Aus Kostengründen haben wir uns entschieden, zwei Kellerräume, HWR und Abstellraum selbst zu fliesen. Bei einem Bauhaus Besuch sind wir über ein Werbeplakat zum Thema womensday – Fliesen selbst verlegen – gestolpert. Hier sagte Yvonne spontan, da geh ich hin. Kurz angemeldet und an einem Abend in der Woche in ca. 3 Stunden die Grundlagen des Fliesenlegens gelernt. Das ganze war kostenlos und nach Yvonnes bekunden durchaus interessant, weil jeder das Gelernte auch gleich praktisch üben konnte.

Da wir nun auch kein Vermögen für Fliesen in zwei Kellerräumen ausgeben wollten, haben wir uns für eine beige Standardfliese 60 x 30 cm entschieden. Diese kostete bei Bauhaus 8,-€ / m². Wir haben uns für beige entschieden, damit der Keller freundlich und groß aussieht. Nachdem die Fliese lag, trat auch genau der gewünschte Effekt ein. Es ist echt schon erstaunlich, was die richtige Farbwahl bewirken kann.

Nach dem eigentlichen Fliesen legen, folgte dann am nächsten Tag das Verfugen und das setzen der Sockelleisten. Hier haben wir uns einfach aus den normalen Fliesen entsprechende Sockelleisten geschnitten.

Dieser Beitrag wurde unter Fliesenarbeiten abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.