Die Bodenplatte ist gegossen

Nachdem es am Donnerstag Hunde und Katzen geregnet hat, sind wir abends noch zur Baustelle gefahren, um zu kontrollieren, wie unsere Baugrube nach soviel Regen aussah. Zu unserer Beruhigung versickerte das Regenwasser sofort und somit war die Baugrube absolut „trocken“. Am heutigen Freitag wurde nun die Bodenplatte gegossen. Dank Yvonnes Vater haben wir von diesem Moment auch ein paar Bilder, da er auf der Baustelle war, als wir natürlich arbeiten waren. Zu erst wurde die Verschalung aufgebaut. Im Anschluss wurde eine PE Folie ausgelegt. Darauf kam die Perimeterdämmung und eine Noppenfolie. Erst jetzt kam der Baustahl und der Beton. Insgesamt sind gut 27m³ Beton verbaut worden.

Dieser Beitrag wurde unter Maurerarbeiten abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.